Ökumene

logo_ak_oekumene
Arbeitskreis Oekumene

„Miteinander glauben – miteinander Kirche sein“       —       Ökumene ist in Haunstetten bereits zur Tradition geworden.

Seit Jahrzehnten wird in Haunstetten eine lebendige Ökumene gepflegt.

ARBEITSKREIS ÖKUMENE  DER HAUNSTETTER PFARRGEMEINDEN

 

Einladung zum Neujahrstreff der Haunstetter Pfarreien am Sonntag 15.01.2017 11.00 Uhr in der Freien Evangelischen Gemeinde, Albert-Leidl-Strasse 6

Informationen des AK Ökumene

In den notwendigen Dingen Einheit, in den zweifelhaften Freiheit, über allem die Liebe.  —  Diese Worte des Aurelius Augustinus von Hippo (354-430) stehen als Motto über dem „Arbeitskreis Ökumene“ der Haunstetter Kirchengemeinden

St. Albert, Christuskirche, Freie evangelische Gemeinde, St. Georg und St. Pius

Der Begriff Ökumene bedeutet so viel wie „die ganze bewohnte Welt“. Wir Christinnen und Christen auf der ganzen Welt gehören zusammen. Christus ist das Zentrum unseres Glaubens – egal, ob dieser Glauben katholisch oder protestantisch geprägt ist.

Die Gemeinschaft der Christen der verschiedenen Konfessionen ist im Alltag in den Familien, unter Freunden, Nachbarn und Kollegen ganz selbstverständlich da.

Das sind alles Gründe für eine ökumenische Zusammenarbeit im Arbeitskreis Ökumene in Haunstetten.

 

Hier in unserem Stadtteil soll ein vertrauensvolles, gutes Miteinander in den Kirchen möglich sein:

  • durch das gemeinsame Erleben von “Kirche“, z.B. in gemeinsamen Wortgottesfeiern – besonders auch für junge Familien gestaltet, und Taizégebeten
  • durch das gegenseitige Kennenlernen und Achten der unterschiedlichen Glaubenstraditionen
  • durch gemeinsame Aktivitäten und verbindende Ideen.

 

Zu den regelmäßigen ökumenischen Veranstaltungen der Pfarreien ist jeder herzlich eingeladen:

  • Kinderbibelwoche
  • Jugendbibeltage
  • Familienbibeltag
  • Weltgebetstag der Frauen
  • Totengedenken auf dem Neuen Friedhof
  • Seniorennachmittag
  • Musikalische und organisatorische Nachbarschaftshilfe

 

Der AK Ökumene bietet darüber hinaus weitere Möglichkeiten zum Austausch, Gebet und zur Begegnung

  • bei den vierteljährlichen Gesprächskreisen des AK Ökumene
  • beim Neujahrstreff
  • bei den ökumenischen Wortgottesfeiern
  • Taizégebet

Im Arbeitskreis Ökumene werden aktuelle Anliegen thematisiert. Alle Interessierten finden hier einen ökumenischen Gedankenaustausch.

 

Die Termine der Veranstaltungen erfahren Sie über Aushänge an den Kirchengemeinden oder vom Leitungsteam.

Dieser Arbeitskreis wird im Team geleitet von:  Monika Fischer (St. Pius),  Eva-Maria Noppen-Eckart (St. Albert)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

gez.: Arbeitskreis Ökumene